COVIN Version 1.1 und erfolgreiche HCDP Onboardingphase

München, 06.09.2019 - Die führenden deutschen Einkaufsgemeinschaften haben sich auf eine neue Version des COVIN Validierungsregelwerk verständigt. Die Anbindung der Lieferanten an das HCDP schreitet weiter erfolgreich voran.

Die wichtigsten Einkaufsgemeinschaften des deutschen Gesundheitsmarktes haben ihr Validierungsregelwerk (COVIN) überarbeitet und an die aktuellen Gegebenheiten der Gesundheitsbranche angepasst. COVIN 1.1 ist aktuell noch im Abstimmungsprozess mit dem BVMed, Standardisierungsorganisationen und den relevanten Datenpoolbetreibern. Nach diesem Abstimmungsprozess wird COVIN in der Version 1.1 veröffentlicht und in einem vorab definierten Zeitraum in das HCDP integriert. Die Schirmherrschaft des COVIN Regelwerks wurde am 01.07.2019 von der Prospitalia GmbH an die Sana Einkauf & Logistik GmbH übertragen. Die Sana Einkauf & Logistik GmbH ist somit für das zweite Halbjahr 2019 Ihr vorrangiger Ansprechpartner zu COVIN.

Die Anbindung der Lieferanten an das HCDP lief bisher sehr erfolgreich, eine Vielzahl von Lieferanten arbeitet bereits in enger Abstimmung mit der betreuenden Einkaufsgemeinschaft an der Datenbereitstellung oder hat diese bereits erfolgreich durchgeführt. Hierunter sind viele große Unternehmen der Healthcare Branche zu finden, sowie auch kleinere und mittelständische Betriebe. Die Resonanz bezüglich der Handhabung und Architektur des HCDP war bisher äußerst positiv, die Lieferanten loben die schnelle und unkomplizierte Möglichkeit der Datenbereitstellung und die einfache Bedienbarkeit des HCDP.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden